Impressum

www.gleichgewichtfinden.at

Daniela Angebot

Mein Angebot

Was ist Physiotherapie?

Physiotherapie bedeutet das Wiederherstellen, Verbessern oder Erhalten der natürlichen Funktionen des Körpers. Auf diesem Weg würde ich Sie sehr gerne begleiten dürfen. Egal ob es sich um Bewegungseinschränkung auf Grund von Operationen (KTEP, HTEP, Arthroskopien), längere Ruhigstellung oder Schmerzen handelt, ich möchte Ihnen helfen Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Wie kommen Sie zur Therapie?

Um eine Behandlung durch einen Physiotherapeuten zu erfahren, muss eine Überweisung vom Hausarzt oder des behandelnden Arztes vorliegen. Wenn Sie diese Überweisung haben, überprüfen sie einige Angaben.

Was muss auf der Überweisung stehen?

Ihre persönlichen Daten
Diagnose
Anwendung (Einzelheilgymnastik)
Anzahl und Dauer der Behandlungen (6 x 45 Minuten EHG)

Wenn es sich um einen Hausbesuch handelt, muss das UNBEDINGT auf der Überweisung stehen. Weiters muss eine Überweisung mit Hausbesuch chefärztlich bewilligt werden.

Ansonsten müssen Therapien abhängig von ihrer Krankenkasse bewilligt werden.

Was bedeutet Wahlphysiotherapeutin und wie wird abgerechnet?

Dies bedeutet, dass Sie nach Ende Ihrer Therapieserie eine Rechnung von mir erhalten und diese an mich überweisen. Danach reichen Sie die Rechnung und die Überweisung bei Ihrer zuständigen Krankenkasse ein und erhalten einen Teil der Kosten wieder zurückerstattet.

Wie läuft eine Therapie ab?

Am Anfang der Therapie steht zuerst ein ausführliches Gespräch und eine genau Anamnese ihres Körpers, um ihre Situation besser einschätzen zu können. Anhand von diesem physiotherapeutischen Befund erstelle ich dann ein Behandlungskonzept, welches ich dann gemeinsam mit Ihnen an Ihre individuellen Bedürfnisse und Ziele anpasse.

Was ist zur ersten Therapie mitzubringen?

Ärztliche Überweisung
Befunde (Facharzt, Röntgen, MRT, CT) 
Bequeme Kleidung
Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.